Die succedo Marktpreisprognose für Strom und Erdgas

Die Beschaffung von Strom und Erdas für leistungsgemessene Verbraucher (ab 100.000 kWh Strom bzw. ab 1.500.000 kWh Erdgas) steht regelmäßig vor der entscheidenden Frage: Wann ist der optimale Zeitpunkt für die Einkaufsentscheidung. Hier wollen wir Abhilfe schaffen. Die succedo Marktpreisprognose informiert unsere Kunden regelmäßig und marktnah über die erzielbaren Einkaufspreise für Strom bzw. Erdgas auf Basis des kundenindividuellen Verbrauchprofils sowie der tagesaktuellen Börsenpreise am Termin- und Spotmarkt. Die Nutzung der succedo Marktpreisprognose ist kostenfrei und unverbindlich.


Die Ausgangslage

Diese Situation kennt jeder Energieeinkäufer: Der Strom und/oder Erdgasvertrag läuft absehbar in den kommenden Monaten ab. Eine neue Einkaufsrunde steht an. Neben dem aktuellen Lieferanten werden auch zwei bis drei alternative Lieferanten angefragt. Nur wann ist der beste Zeitpunkt für die Durchführung der Energiebeschaffung ? Schließlich schlägt der Tagespreis am Leipziger Terminmarkt voll auf die Angebote der Lieferanten durch. So gesehen kochen alle mit dem gleichen Wasser. Beschäftigt man sich etwas mit der Materie so weiß man: Überlicherweise kann man Energie für die nächsten drei folgenden Jahre einkaufen. Im Jahr 2020 also bereits für 20201 bis 2023. Endet der aktuelle Vertrag per 12/2022 so kann man die Einkaufsentscheidung für das Jahr 2023 also wahweise zwischen heute und Ende 2022 treffen. Gemessen am Redaktionsschluß dieses Beitrages am 26.06.2020 also knapp 2 1/2 Jahre. Und da börsentäglich andere Preise für das Lieferjahr 2023 gelten, ergibt sich daraus das Risiko von rund 550 zu 1, nicht den besten Tag zu erwischen (Anzahl der Arbeitstage in der verbleibenden Zeit bis Ende 2022).

Dazu kommt, dass der typische Einkäufer von Energie noch ganz andere, auch viel wichtigere, Themen auf dem Schreibtisch hat. Oft ist er verantwortlich für den Einkauf von 20 oder mehr Warengruppen. Da spielen Strom und Erdgas eine möglicherweise wichtige, aber nicht kriegsentscheidende Rolle. So verbietet sich aus effektiven Zeitmanagement fokussiert auf die wesentlichen Aufgaben ein tägliches Monitoring der Energiepreise oft schon von selbst.


succedo Marktpreisprognose für Strom und Erdgas

Die succedo Marktpreisprognose schafft hier Abhilfe. Kostenfrei und unverbindlich analysiert sie aktuell den möglichen Einkaufspreis für Strom bzw. Erdgas. Und zwar auf Basis der kundenindividuellen Verbrauchsstruktur und der aktuellen Börsenpreise am Termin- und Spotmarkt. Liegt der Lastgang des Unternehmens nicht vor, so werden hilfsweise branchentypische Verbrauchsprofile herangezogen. Als Ergebnis liefert die succedo Marktpreisprognose einen realen Marktpreis, der so zum Zeitpunkt der Berechnung am Markt erzielbar wäre. Zusätzlich wird der aktuelle Preistrend sowie die Kostendifferenz im Vergleich zur Vorwoche analysiert. Das Angebot richtet sich an Stromverbraucher > 100.000 kWh pro Jahr und Standort bzw. Erdgas > 1.500.000 kWh pro Jahr und Standort.


Wie erhalten Sie die succedo Marktpreisprognose?

Die Nutzung der succedo Marktpreisprognose ist denkbar einfach: Einmal registriert, erhält der Einkäufer wöchentlich per E-Mail seinen individuellen Marktpreis für Strom oder Erdgas. Vollkommen kostenfrei und unverbindlich. 

Hier können Sie sich für die succedo Marktpreisprognose Strom anmelden: